Wie bekomme ich eine Hypothek?

Wie bekomme ich eine Hypothek .com
21. März 2018 in Hypotheken Taylor Tepper @TaylorTepper-Aktie

Ihre Hypothek ist die größte und vielleicht sinnvollste Finanztransaktion Ihres Lebens.

Sie werden zusehen, wie Ihre Familie über Jahrzehnte in den vier Wänden wächst und bleibende Erinnerungen schafft, die Ihr Haus zu einem Zuhause machen werden. Sie werden auch eine obszöne Menge Geld ausgeben.

Wenn Sie bei einer 30-jährigen Festhypothek mit einem Zinssatz von 4,33 Prozent einen Zinssatz von 300.000 US-Dollar um 10 Prozent senken, schulden Sie im Verlauf des Darlehens fast 213.000 US-Dollar an Zinsen.

Das bedeutet, dass (eine Reihe von) Unterschriften in Ihrem Hypothekenvertrag Sie in den nächsten drei Jahrzehnten zu mehr als einer halben Million US-Dollar zwingen müssen, gegen einen halben Hektar Immobilien.

Und die Uhr tickt. Die Hauspreise steigen dank einer sich verbessernden Wirtschaft und des Mangels an Lagerbeständen ebenso wie die Hypothekenzinsen. Die anpassungsfähigen und wendigen, sprungfertigen und mit Ersparnissen zur Verfügung stehenden Vorteile sind am besten geeignet, um davon zu profitieren.

Was Sie heute tun müssen, um eine Hypothek zu bekommen?

1. Stärken Sie Ihren Kredit

Ihre Kredit-Score sagt Kreditgebern, wie viel Sie vertrauen können, um Ihr Darlehen rechtzeitig zurückzuzahlen. Je niedriger Ihre Kreditwürdigkeit ist, desto schwieriger ist es für Sie, sich für eine Hypothek zu qualifizieren, und desto mehr zahlen Sie in Zinsen.

Werfen Sie einen Blick auf Ihren Kredit-Score, um zu sehen, wo Sie stehen - Sie sollten auf die Mitte der 700er-Jahre zielen. Wenn Ihre Punktzahl nicht ausreicht, können Sie unter AnnualCreditReport.com drei Gutachten kostenlos anfordern und auf Fehler prüfen. Wenden Sie sich umgehend an die Ratingagentur, wenn Sie etwas entdecken.

Andere gute Ideen: Zahlen Sie ein revolvierendes Guthaben aus und beschränken Sie Ihre Kreditkartennutzung auf nur 20 Prozent Ihres verfügbaren Guthabens. Beantragen Sie auch keine neue Karte, bevor Sie eine Hypothek beantragen.

2. Wissen Sie, was Sie sich leisten können

Wie viel kostet ein Haus mit 300.000 US-Dollar? Dies ist kein Koan oder Rätsel, sondern eine Funktion der ausgewählten Hypothek.

Eine typische Person gibt 10 Prozent des Eigenheimpreises ab und entscheidet sich für eine 30-jährige Festhypothek. Aber wenn Sie diese Vorurteile ändern, können Sie Hunderttausende von Interesse einsparen.

Eine gute Faustregel: Suchen Sie nach einem Zuhause, das nicht mehr als das 2,5-Fache dessen kostet, was Sie in einem Jahr verdienen. Verwenden Sie den Erschwinglichkeitsrechner von Bankrate, um eine detailliertere Schätzung zu erhalten.

Nehmen Sie das Beispiel von oben. Wenn Sie sich stattdessen für eine 15-jährige Hypothek entschieden haben, sparen Sie $ 115.000. Der Kompromiss ist natürlich, dass Sie eine höhere monatliche Zahlung (1.341 US-Dollar gegenüber 2.042 US-Dollar, in diesem Fall) schulden.

Zusätzliche 700 $ pro Monat können eine schwierige Frage sein. Betrachten Sie dann Ihren Blick auf ein günstigeres Haus, das Sie schneller bezahlen können.

3. Bauen Sie Ihre Ersparnisse auf

All dies bedeutet, dass Sie viel sparen müssen.

Sie zahlen nicht nur das Prinzip und die Hypothek aus, Sie schulden auch die Grundsteuern und die private Hypothekenversicherung, wenn Ihre Anzahlung weniger als 20 Prozent beträgt.

Bestimmen Sie das Äquivalent von etwa sechs Monaten Hypothekenzahlungen auf einem Sparkonto, auch nachdem Sie die Anzahlung hinter sich gelassen haben, während die Abschlusskosten rund 3 Prozent des Verkaufspreises betragen werden.

Sie werden wahrscheinlich auch etwa 3 Prozent des Eigenheimpreises für Instandhaltung und Reparaturen jährlich aufwenden müssen, zusätzlich zu den Wartungskosten von rund 2.000 USD.

Wie sieht das aus?

Lassen Sie uns noch einmal unser Beispiel von oben verwenden. Sie benötigen 30.000 US-Dollar für die Anzahlung sowie Einsparungen von mindestens 8.000 US-Dollar. Sie benötigen wahrscheinlich rund 9.000 USD für verschiedene Abschlusskosten und weitere 11.000 USD für Reparaturen und grundlegende Wartungsarbeiten.

In diesem Fall sollten Sie über mindestens 58.000 USD verfügen, bevor Sie die gestrichelten Linien unterschreiben. Und das mit nur 10 Prozent und einer Hypothek von 30 Jahren. Inzwischen können 2 von 5 Amerikanern nicht aus Ersparnissen einen Notfall in Höhe von 1.000 US-Dollar bezahlen.

Eine Hypothek ist viel mehr als eine Miete, die Sie selbst bezahlen.

4. Lassen Sie sich eine Hypothek vorab genehmigen

Warten Sie nicht, bis Sie Ihr Traumhaus gefunden haben, bevor Sie dem Käufer beweisen, dass Sie es ernst meinen.

Die Vorabgenehmigung durch einen Hypothekendarlehensgeber gibt Ihnen einen Überblick darüber, was eine Bank Ihnen leihen möchte, und zeigt gleichzeitig dem aktuellen Eigentümer der Wohnung, dass Sie die Unterstützung eines Finanzinstituts haben.

Um abzuschätzen, wie viel Sie potenziell ausleihen können und zu welchem ​​Zinssatz, wird die Einrichtung Ihre Beschäftigungsgeschichte, Ihren Kredit und Ihr Einkommen überprüfen.

Denken Sie daran - es ist nicht mehr 2012. Der Immobilienmarkt ist stark und je besser Sie auf dem Papier aussehen, desto leichter haben Sie das gewünschte Haus.

5. Betrachten Sie Ihre Hypothekenoptionen

Die Wahl ist größer als die Wahl zwischen einer 15-jährigen und einer 30-jährigen Hypothek.

Erstmalige Käufer von Eigenheimen könnten beispielsweise ein von der Federal Housing Administration versichertes Darlehen in Betracht ziehen, vor allem, wenn Sie nicht überdurchschnittliche Kredite haben.

Sie benötigen einen Kredit-Score von mindestens 580, um eine FHA-versicherte Hypothek mit einer Anzahlung von nur 3,5 Prozent zu erhalten. Wenn Ihr Kredit-Score zwischen 500 und 579 liegt, müssen Sie eine Anzahlung von mindestens 10 Prozent leisten, um eine FHA-Hypothek zu erhalten. Aber zuerst müssten Sie einen Kreditgeber finden, der den Kredit genehmigt.

Denken Sie jedoch daran, dass jetzt weniger bezahlt wird, was Sie im Laufe der Zeit schulden.

Kreditnehmer können auch zwischen einer festen und einer variablen Hypothek wählen. Für diejenigen, die Sicherheit mögen und empfindlich auf Spitzen Ihres Budgets reagieren, ist ein Festzins in der Regel die bessere Option. Verwenden Sie Bankrate.com, um die besten Preise zu finden.

6. Seien Sie geduldig, aber handeln Sie schnell

Nehmen Sie sich Zeit, um ein Haus auszuwählen, in dem Sie sich jahrzehntelang leben sehen. Sie können nicht nur Tausende für den Umzug und die Einrichtung eines Eigenheims aufwenden, sondern Sie sehen wahrscheinlich nur Ihre Investition, wie sie zahlt, wenn Sie das Haus mindestens sieben Jahre lang bewohnen.

Wenn Sie jedoch ein Zuhause finden, das die perfekte Mischung aus Erschwinglichkeit und Lebensfähigkeit bietet, stürzen Sie sich. In einem wettbewerbsintensiven Markt müssen Sie aggressiv sein.

7. Bereiten Sie sich auf die Heimstrecke vor

Huzzah - Sie haben das Haus gefunden und einen Preis vereinbart. Machen Sie sich bereit für eine Menge Dinge, die passieren können.

Das Finanzinstitut, das Ihnen all das Geld leiht, wird Ihr neues Zuhause beurteilen lassen, das bestimmt, was es für das Haus hält. Hoffentlich ist es nicht weniger als das, was Sie zugestimmt haben, oder Sie müssen den Preis senken oder eine neue Beurteilung bestellen.

(Davon abgesehen möchten Sie wahrscheinlich nicht mehr für ein Zuhause zahlen, als es wert ist.)

Die Bank wird Ihre Hypothek auch offiziell genehmigen, und Sie werden eine Inspektion bestellen. Wenn etwas ernsthaft falsch ist oder beschädigt ist, bitten Sie um Reparaturen oder einen niedrigeren Preis im Haushalt.

Sie machen einen Rundgang, bestellen eine Titelsuche und kaufen eine Hausbesitzer-Versicherung.

Und dann mach mit dem Rest deines Lebens weiter.