Finden Sie den Mindestlohn in Ihrem Bundesstaat

Finden Sie den Mindestlohn in Ihrem Staat

Der bundesweite Mindestlohn liegt seit mehreren Jahren bei 7,25 USD pro Stunde, und die Vorschläge, ihn anzuheben, sind nirgendwohin gegangen. Ungeduldig über das Fehlen staatlicher Maßnahmen haben viele Staaten, einige Städte und einige Länder die Frage entweder durch gesetzgeberische Maßnahmen oder bei der Wahlurne übernommen. So wurde 2017 eine weitere Welle der staatlichen Mindestlöhne eingeführt.

Rund 30 Bundesstaaten und der District of Columbia haben jetzt Mindestwerte über dem Bundessatz. Und einige Gemeinden - wie Seattle, San Francisco und Montgomery County, Maryland - liegen sogar noch über ihrem staatlichen Minimum.

"Die Bekämpfung des Mindestlohns scheint eine zyklische Angelegenheit zu sein, in der Staaten darauf eingehen, wenn die Bundesregierung dies nicht tut", sagt Jeanne Mejeur, leitende Forscherin bei der Nationalen Legislaturkonferenz in Denver. "Die letzte Mindestlohnerhöhung der Bundesregierung war im Juli 2009, aber das war das Ergebnis einer Gehaltserhöhung in drei Schritten, über die Mitte 2007 abgestimmt wurde."

RATE SUCHE: Benötigen Sie einen Notfallfonds? Shop Bankrate jetzt für die besten Einsparungen.

Automatische jährliche Erhöhung in vielen Bundesländern

Um mit der Inflation Schritt zu halten, passen jedes Jahr fast zwei Dutzend Staaten und D.C. ihren Mindestlohn an, normalerweise am Neujahrstag.

"Immer mehr Staaten streben eine automatische Indexierung an, damit der Gesetzgeber das Problem nicht erneut lösen muss", sagt Mejeur.

Unterdessen erhalten Arbeiter in 21 Bundesstaaten immer noch den Mindestlohn von 7,25 US-Dollar, weil die Bundesstaaten entweder

  • Haben den gleichen Mindestlohn wie die Bundesregierung festgelegt.
  • Haben Sie einen niedrigeren Satz als der bundesweite Mindestlohn, so gilt der höhere Standard.
  • Haben keinen eigenen Mindestlohn festgelegt.

Die Bundesregierung setzt einen Mindestlohn gemäß dem Gesetz von 1938 (Fair Labor Standards Act) fest. Sein Ziel ist es, "den für Gesundheit, Effizienz und allgemeines Wohlbefinden der Arbeiter notwendigen Mindestlebensstandard zu fördern".

Laut dem US-amerikanischen Büro für Arbeitsstatistik erhielten 2,6 Millionen Amerikaner - rund 3,3 Prozent aller stundenweise bezahlten Arbeiter in den USA - im Jahr 2015 den Mindestlohn.

RATE SUCHE: Finden Sie einen großartigen Ort, um Ihre Gehaltsschecks einzuzahlen. Suchen Sie heute nach einem Interesseskonto in der Nähe.

Zustand 2016 Mindestlohn Mindestlohn 2017
Alabama $7.25 $7.25
Alaska $9.75 $9.80
Arizona $8.05 $10.00
Arkansas $8.00 $8.50
Kalifornien $10.00 $10.50
Colorado $8.31 $9.30
Connecticut $9.60 $10.10
Delaware $8.25 $8.25
District of Columbia $10.50 $11.50
12,50 US-Dollar am 1. Juli 2017
Florida $8.05 $8.10
Georgia $7.25 $7.25
Hawaii $8.50 $9.25
Idaho $7.25 $7.25
Illinois $8.25 $8.25
Indiana $7.25 $7.25
Iowa $7.25 $7.25
Kansas $7.25 $7.25
Kentucky $7.25 $7.25
Louisiana $7.25 $7.25
Maine $7.50 $9.00
Maryland $8.25 $8.75
9,25 $ am 1. Juli 2017
Massachusetts $10.00 $11.00
Michigan $8.50 $8.90
Minnesota $9.00 $9.50
$ 7,75 bei kleineren Arbeitgebern
Mississippi $7.25 $7.25
Missouri $7.65 $7.70
7,25 USD für kleine Einzelhandels- oder Dienstleistungsunternehmen
Montana $8.05 $8.15
7,25 $ bei kleineren Unternehmen
Nebraska $9.00 $9.00
Nevada $8.25 $8.25
7,25 USD für Arbeitnehmer, die Gesundheitsleistungen erhalten
New Hampshire $7.25 $7.25
New Jersey $8.38 $8.44
New-Mexiko $7.50 $7.50
New York $9.00 $9.70
11 $ in NYC, 10 $ in Vororten
North Carolina $7.25 $7.25
Norddakota $7.25 $7.25
Ohio $8.10 $8.15
Oklahoma $7.25 $7.25
Oregon $9.25 $9.75
$ 10,25 am 1. Juli 2017
Pennsylvania $7.25 $7.25
Rhode Island $9.60 $9.60
South Carolina $7.25 $7.25
Süddakota $8.55 $8.65
Tennessee $7.25 $7.25
Texas $7.25 $7.25
Utah $7.25 $7.25
Vermont $9.60 $10.00
Virginia $7.25 $7.25
Washington $9.47 $11.00
West Virginia $8.75 $8.75
Wisconsin $7.25 $7.25
Wyoming $7.25 $7.25

Quellen: Nationale Legislaturkonferenz und Websites der Landesregierung