Umzugsversicherung: Versicherung von hier nach dort

Umzug Versicherung: Abdeckung von hier nach dort .com

Amerika war schon immer eine Nation der Macher. Von den Pilgern, die über das Meer gesegelt sind, bis zu den Pionieren, die den Westen besiedelten, haben wir uns selten damit zufrieden gegeben, an einem Ort zu bleiben.

Wir lieben auch unser "Zeug" und nehmen es mit, wohin wir gehen. Aber wie schützen Sie Ihre Sachen - insbesondere Wertgegenstände -, wenn Sie einen großen Schritt machen? Müssen Sie eine Art Umzugsversicherung abschließen?

Hausversicherung oder Mieter Versicherung sollte zumindest etwas Ruhe bieten. Viele Versicherungsgesellschaften bieten Schutz vor Schäden, die während eines Umzugs durch die üblichen Gefahren verursacht wurden, die in Ihrer Police genannt werden, wie Feuer und Diebstahl.

Wenn jedoch Gegenstände kaputt gehen, während sie von Umzugsunternehmen gehandhabt werden, kann dies eine andere Geschichte sein, sagt Loretta Worters, Vizepräsidentin der Handelsgruppe des Insurance Information Institute.

„Deine Hausversicherung wird nicht für Schäden an persönlichem Eigentum zahlen, die in der Obhut von Umzugsunternehmen liegen “, sagt Worters.

Sie müssen also eine spezielle Umzugsversicherung abschließen.

Versicherungsoptionen von den Umzugsunternehmen

Sie können von den Umzugsunternehmen etwas Berichterstattung erhalten. Umzugsunternehmen bieten zwei Haupttypen an, sagt Worters:

Vollwertschutz. Dies ist die umfassendere Abdeckung. Der Mover haftet für den Wert des Ersatzes von verlorenem oder beschädigtem Material. Wenn ein Gegenstand verloren geht oder beschädigt wird oder zerstört wird, kann der Urheber eine der drei Optionen wählen, um Sie zu entschädigen:

  • Reparieren Sie den Artikel.
  • Ersetzen Sie den Artikel durch etwas Ähnliches.
  • Bieten Sie einen Barausgleich für die Reparaturkosten oder den aktuellen Wiederbeschaffungswert an.

Eine umfassende Schutzabdeckung kostet Sie eine Gebühr. Die Wahl eines höheren Selbstbehalts kann den Preis dieser Deckung reduzieren.

Freigegebener Schutz. Nach Angaben des US-amerikanischen Verkehrsministeriums ist dies eine Berichterstattung, die Mover kostenlos anbieten.

"Es bietet jedoch nur einen minimalen Schutz", sagt Worters.

Bei dieser Option haftet der Mover für nicht mehr als 60 Cent pro Pfund pro Artikel, sagt sie. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein 10-Pfund-Stück Stereo-Gerät bei der Erstattung von Schäden 6 US-Dollar einbringt, selbst wenn das Gerät Hunderte von Dollar wert ist.

Nach dem Bundesgesetz müssen Mover für alle Interstate-Moves sowohl Vollwert- als auch Freigabemöglichkeitsoptionen anbieten. Technisch gesehen sind diese beiden Versicherungsarten nicht versichert und nicht durch staatliche Versicherungsgesetze geregelt, was bedeutet, dass Kunden, die mit ihrem Umzugsunternehmen Rindfleisch haben, keinen Rückgriff auf die staatliche Versicherungsabteilung haben.

Unabhängig von der von Ihnen gewählten Umzugsversicherungsoption empfiehlt Worters, dass Sie genau wissen, welcher Schutz zu welchen Kosten angeboten wird.

"Bitten Sie Ihr Umzugsunternehmen immer, die spezifischen Vertragsbedingungen schriftlich anzugeben", sagt sie.

Zusatzabdeckung von Ihrem eigenen Versicherer

Wiederum deckt eine normale Hausbesitzer- oder Mieterversicherung den Verlust aufgrund von Gefahren ab, die in Ihrer Police genannt werden, wie beispielsweise Diebstahl oder Feuer.

Wenn jedoch ein Gegenstand während des Hin- und Herbewegens auf der Rückseite eines LKWs bricht, ist Ihre Richtlinie wahrscheinlich keine große Hilfe, es sei denn, Sie kaufen einen sogenannten Special-Perils-Inhaltsfahrer.

Diese Art von Add-On deckt die meisten Brüche ab, mit Ausnahme von empfindlichen Gegenständen wie Sammlerfiguren, Porzellan, Vasen und Kunst. (Diese Gegenstände können von einem anderen Reiter, der als Kunstreiter bekannt ist, abgedeckt werden.)

Zusätzliche Deckung für Wertgegenstände

Denken Sie daran, dass auch wenn Ihre Hausversicherung Ihr Eigentum schützt, und wenn Sie einen Fahrer haben, der während eines Umzugs einen Bruch aufweist, Ihre Versicherung teure Gegenstände wie Schmuck und Elektronik möglicherweise nicht vollständig abdeckt.

Der Kauf eines Fahrers für solch teure Gegenstände kann Ihren Deckungsgrad erhöhen und Sie dadurch besser schützen, sagt Pete Moraga, Sprecher des Insurance Information Network of California.

"Dies erhöht die Abdeckung des Wertes pro Artikel und schützt ihn, wenn er sich außerhalb des Hauses bewegt", sagt Moraga.

Wenden Sie sich an Ihren Agenten und an andere Experten, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Deckung Sie kaufen möchten, sagt Moraga.

"Ein Experte, der sich auf die Art des Artikels spezialisiert hat, ist am besten", sagt er.

Schließlich ist es wichtig zu verstehen, ob Ihre Wertgegenstände auf der Grundlage eines „tatsächlichen Barwerts“ oder einer „Wiederbeschaffungskosten“ ersetzt werden.

Der tatsächliche Barwert bedeutet, dass Ihnen die Kosten Ihres beschädigten Artikels zum aktuellen, abgeschriebenen Wert erstattet werden, während bei den Wiederbeschaffungskosten die vollen Kosten für den Ersatz des Artikels durch etwas Neues entstehen.

Selbst bewegen? Lkw-Abdeckung

Einige Leute ziehen es vor, die Umzüge selbst zu erledigen und verwenden einen Lkw, um die Arbeit zu erledigen. Hier finden Sie auch eine Abdeckung für Ihre Wertgegenstände.

Zum Beispiel bietet U-Haul SafeMove an, das sowohl den Lkw als auch alle Schäden an Ihren Sachen abdeckt, die durch eine Kollision, einen Brand, einen Sturm oder den Sturz des Lkw entstehen.

Bis zu 25.000 US-Dollar Deckung für Ihre Ladung stehen für Einwegmieten zur Verfügung, die für Langstreckenbewegungen typisch sind, sagt Scott Willson, Direktor der Versicherungsprogramme von U-Haul. Der Mietschutz in der Stadt ist auf 15.000 US-Dollar begrenzt.

Es gibt einen Selbstbehalt von 100 USD. Es ist auch wichtig anzumerken, dass diese Art des Umzugsversicherungsschutzes der tatsächliche Barwert ist. Dies bedeutet, dass eine Auszahlung auf der Grundlage des Wertverlustes Ihrer gebrauchten Sachen erfolgen würde.

„Die Abschreibung wird gemessen, indem die Nutzungsdauer eines Artikels bestimmt wird und wie viel Prozent dieser Nutzungsdauer noch übrig ist“, sagt Willson.