Bruchwarnung: Costco Photo Center

Warnung vor Datenverletzung: Costco Photo Center

Und Costco macht drei.

Der Masseneinzelhändler gibt an, nach einem möglichen Verstoß gegen das Online-Fotocenter zu suchen, nachdem Ende letzter Woche bekannt wurde, dass PNI Digital Media, der Drittanbieter, der die Website verwaltet und hostet, kompromittiert wurde.

PNI wurde verwickelt, nachdem CVS und Wal-Mart Canada Ermittlungen wegen Verstößen gegen ihre eigenen Fotozentren angekündigt hatten. Das Unternehmen konnte nicht sofort für eine Stellungnahme erreicht werden.

Warum sollten Sie sich interessieren?

Der Verstoß hat möglicherweise Ihre Kreditkarteninformationen beeinflusst, wenn Sie online in einem der drei oben genannten Fotocenter eingekauft haben.

Costco hat den Zugriff auf seine Online-Fotoseiten in den USA und Kanada vorübergehend ausgesetzt. Nach Angaben des Händlers sind seine Lagermärkte, einschließlich der stationären Fotocenter und anderer Websites, nicht in die Untersuchung einbezogen.

"Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme", sagte das Unternehmen in einer E-Mail-Erklärung. „Wir werden die Online-Fotoseiten erneut öffnen, wenn wir uns sicher sind, dass die Sicherheit der Daten unserer Mitglieder nicht gefährdet wird. Wenn unsere Untersuchung bestätigt, dass die Daten der Mitglieder gefährdet sind, werden wir die betroffenen Mitglieder einzeln kontaktieren, um ihnen mitzuteilen, was passiert ist. “

Was soll ich machen?

Überwachen Sie vorerst Ihre Kontoauszüge und Kreditkartenauszüge genau. Wenden Sie sich umgehend an Ihren Aussteller, wenn verdächtige Aktivitäten auftreten, damit Sie etwaige Gebühren bestreiten und Ihre Karte ersetzen lassen können.

Als Faustregel können Sie immer Ihre Kreditauskunft überprüfen, um sicherzustellen, dass kein tieferer Identitätsdiebstahl erfolgt.

Zu den kompromittierten Anzeichen zählen falsche Adressen, unbekannte Kreditanfragen und offene Darlehen, für die Sie niemals einen Antrag gestellt haben. Sie können Ihre Kreditauskunft kostenlos bei myBankrate überprüfen.

Folgen Sie mir auf Twitter: @JeanineSko.