So erhalten Sie die beste Hypothek

Wie man die beste Hypothek Rate erhält

Der Tag ist gekommen: Es ist Zeit, ein Haus zu kaufen.

Aber der durchschnittliche Haushalt kostet mehr als 260.000 US-Dollar, und da Sie wahrscheinlich nicht über diese Art von Bargeld auf einem Sparkonto verfügen, müssen Sie den Großteil dieses Betrags von einem Kreditgeber ausleihen und einen angemessenen Teil des Restes ausgeben Ihr Leben zahlt es zurück, zuzüglich Zinsen.

Ihr Hypothekenzinssatz ist also eine große Sache. Senken Sie Ihren Zinssatz um einen oder zwei Prozentpunkte, und Sie sparen während des Darlehens Hunderttausende.

So erhalten Sie die beste Hypothek.

1. Verbessern Sie Ihre Kreditpunkte

Eine höhere Bonität zeigt den Banken, dass Sie ein geringeres Ausfallrisiko für Ihr Darlehen haben, was bedeutet, dass Sie weniger Geld für die Kreditaufnahme zahlen müssen. Wie viel weniger Kreditnehmer mit der höchsten Kreditspanne von 760 bis 850, die nach einer 30-jährigen Festhypothek suchen, würden laut myFICO.com einen Gesamtzins von 164.000 US-Dollar oder rund 33.000 US-Dollar weniger zahlen als jemand mit einem mittelmäßigen Wert von 660 bis 679.

Wenn Sie Ihre Punktzahl verbessern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr als 20 bis 30 Prozent Ihres verfügbaren Kreditlimits ausgeben, keine Kreditkartenschulden tragen und alle Rechnungen pünktlich bezahlen. Holen Sie sich außerdem Ihre kostenlosen Kreditberichte von AnnualCreditReport.com oder myBankrate und suchen Sie nach Fehlern.

2. Haben Sie ein Beschäftigungsprotokoll

Banken sind auch der Meinung, dass Sie ein geringeres Risiko eingehen, wenn Sie mindestens zwei Jahre lang feste Beschäftigung und Einkommen vorweisen können, insbesondere bei demselben Arbeitgeber. Sie wollen Pay Stubs und W-2s sehen. Diejenigen, die selbstständig sind oder sich in der Gig-Wirtschaft befinden, werden es schwieriger haben.

3. Etwas Bargeld abhauen

In der Regel erzielen Sie eine niedrigere Hypothek, wenn Sie mehr Geld sparen, wobei 20 Prozent der Goldstandard sind. Kreditgeber akzeptieren natürlich viel weniger als das, aber Sie müssen oft eine private Hypothekenversicherung bezahlen, die zwischen 0,5 und 2,25 Prozent des ursprünglichen Kreditbetrags pro Jahr betragen kann. Sie möchten außerdem zwei bis drei Monate an Reserven auf einem Sparkonto haben.

Amerikas Liebe zu der 30-jährigen Hypothek mit fester Verzinsung ist in den Industrienationen selten und ist möglicherweise nicht das beste Darlehen für Sie.

4. Gehen Sie kurz

Eine Hypothek mit variablem Zinssatz und einer fünf- bis siebenjährigen Niedrigzinsphase kann für Sie sinnvoll sein - aber nur, wenn Sie das Haus verkaufen und schnell handeln möchten (in weniger als fünf bis sieben Jahren). Die durchschnittliche Hypothekenzinsenrate für eine ARM von 5/1 beträgt zum 23. Mai 4,19 Prozent, verglichen mit 4,80 Prozent für eine Laufzeit von 30 Jahren.

5. Gehe mittel

Wenn Sie Ihr Traumhaus gefunden haben oder den Gedanken eines erneuten Umzugs nicht ertragen können, sollten Sie eine 15-jährige Festhypothek in Betracht ziehen. Der nationale Durchschnitt liegt bei 4,23 Prozent. Bei einem Darlehen in Höhe von 260.000 US-Dollar sind Ihre monatlichen Zahlungen erheblich höher (1.953 US-Dollar gegenüber 1.276 US-Dollar für 30 Jahre), Sie sparen jedoch mehr als 100.000 US-Dollar an Zinsen.

6. Shop um

Bei der Suche nach dem besten Kurs, auch zur Refinanzierung, möchten Sie das Feld spielen. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht mit dem Finanzinstitut abschließen müssen, bei dem Sie normalerweise Bankgeschäfte tätigen. Online recherchieren.

7. Bewegen Sie sich schnell

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen, an die die Hypothekenzinsen gekoppelt sind, hat im Laufe der Zeit zugenommen, und die Entscheidung der US-Notenbank, ihre Billionen-Dollar-Bilanz aufzuheben, könnte die Zinsen in den nächsten ein bis zwei Jahren erhöhen. Die Wohnimmobilienpreise sind aufgrund des Mangels an verfügbaren Eigenheimen derzeit in vielen Märkten hoch, sodass Sie schnell handeln müssen.

8. Verriegeln Sie sich

Nachdem Sie den Kaufvertrag unterzeichnet und Ihren Hypothekendarlehen gesichert haben, fragen Sie Ihren Kreditgeber, wie lange es normalerweise dauert, um den Kredit zu bearbeiten, und prüfen Sie, ob der Zinssatz gesperrt ist. Dies ist manchmal mit einer Gebühr verbunden, vor allem wenn sie länger als zwei Monate dauert. Sie könnte sich jedoch auszahlen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Zinssätze steigen könnten.

Fragen Sie sich, ob die Preise in dieser Woche steigen, fallen oder unverändert bleiben? Sehen Sie, was die Hypothekenexperten von Bankrate vorhersagen.