Kann ich über meinen Ex Sozialversicherungen erhalten?

Kann ich über meinen Ex soziale Sicherheit erhalten?
22. März 2012 im Ruhestand Dr. Don Taylor Ph.D. CFA-Aktie

Lieber Dr. Don,
Kann man von einem Ex-Ehemann Sozialversicherungsleistungen beziehen? Wenn ja, wann ist das möglich? Was ist, wenn Sie schon zweimal verheiratet waren?

Vielen Dank,
- Debbie Drawer

Liebe Debbie,
Sie können Altersleistungen abhängig von der Arbeit Ihres ehemaligen Ehepartners beziehen, wenn Sie die Zulassungsrichtlinien der Social Security Administration für diese Leistungen erfüllen. In erster Linie muss die Ehe mindestens 10 Jahre gedauert haben.

Wenn Sie nach Ihrer Scheidung erneut heiraten, können Sie im Allgemeinen die Leistungen Ihres ehemaligen Ehepartners nicht kassieren, es sei denn, die spätere Ehe wurde entweder durch Scheidung, Annullierung oder Tod beendet. Sie müssen also unverheiratet sein, und es gibt andere Bedingungen.

  • Du musst 62 oder älter sein.
  • Ihr ehemaliger Ehepartner muss Anspruch auf Sozialversicherungsleistungen oder Invaliditätsleistungen haben.
  • Die Leistung, auf die Sie aufgrund Ihrer eigenen Arbeit Anspruch haben, muss geringer sein als die Leistung, die Sie aufgrund der Arbeit Ihres ehemaligen Ehepartners erhalten würden.

Wenn Ihr Ex noch keine Altersvorsorge beantragt hat, sich aber für diese Leistungen qualifizieren kann, können Sie Leistungen aufgrund seiner Unterlagen erhalten, wenn Sie seit mindestens zwei Jahren geschieden sind. Die Leistungen, die Sie als geschiedene Ehepartner erhalten, haben keinen Einfluss auf die Höhe der Leistungen, die Ihr ehemaliger Ehepartner und sein derzeitiger Ehepartner bei erneuter Heirat erhalten können.

Wenn Sie eine Rente erhalten, die auf einer Arbeit basiert, die nicht von der Sozialversicherung gedeckt ist, wirkt sich dies auf die Sozialleistungen aus, die Sie aufgrund der Arbeit Ihres ehemaligen Ehepartners beziehen können. Sie sollten auch wissen, dass, wenn Sie vor dem vollen Renteneintrittsalter weiter sozialversichert sind, Einkommensbeschränkungen für Ihre Leistungen bestehen.

Wenn Sie Anspruch auf Leistungen eines ehemaligen Ehepartners haben, können Sie diese Ehegattenleistung in Anspruch nehmen und die Rentenbezüge auf der Grundlage Ihrer eigenen Arbeitstage bis zu einem späteren Zeitpunkt verschieben. Wenn Ihre Altersleistungen verspätet sind, haben Sie möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt Anspruch auf eine höhere Leistung, basierend auf den verspäteten Altersgutschriften, die Sie in Ihrem Arbeitsbuch erhalten haben. Sie können bis zu einem Alter von 70 Jahren Verspätungen für den Ruhestand erhalten. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihr Sozialversicherungsamt vor Ort, um zu erfahren, welche Möglichkeiten Sie haben.

Fragen Sie den Berater

Um eine Frage von Dr. Don zu stellen, gehen Sie auf die Seite "Fragen Sie die Experten" und wählen Sie eines der folgenden Themen aus: "Finanzierung eines Eigenheims", "Sparen & Investieren" oder "Geld". Lesen Sie mehr Dr. Don-Spalten, um weitere persönliche Informationen zu erhalten Finanzberatung

Der Inhalt von Bankrate, einschließlich der Anleitung seiner Ratgeber- und Expertenrubrik und dieser Website, soll Sie nur bei finanziellen Entscheidungen unterstützen. Der Inhalt ist breit gefächert und berücksichtigt nicht Ihre persönliche finanzielle Situation. Bankrate empfiehlt, dass Sie sich von Beratern beraten lassen, die Ihre individuellen Umstände genau kennen, bevor Sie endgültige Entscheidungen treffen oder eine Finanzstrategie implementieren. Bitte beachten Sie, dass Ihre Nutzung dieser Website den Nutzungsbedingungen von Bankrate unterliegt.