Wird die Sonnenfinsternis für Aktien einen dunklen Tag bedeuten?

Aktienmarktvorhersagen und die totale Sonnenfinsternis .com

Wenn eine Sonnenfinsternis am Montag Teile der USA in die Dunkelheit stößt, wird die Börse dann erschreckt?

Wenn das wie eine lächerliche Frage erscheint, müssen Sie die folgenden Schlagzeilen übersehen haben:

  • "Aktien rutschen nach Gesundheitsstimme verzögert"
  • „Aktien fallen nach Rettungsplan für Zypern“
  • "Aktien fallen, nachdem Trump sagt, dass er aktiv erwägt, die großen Banken aufzubrechen"

Anscheinend ist alles, was es braucht, eine unrealistische Entwicklung oder ein Kommentar, um den gesamten Aktienmarkt zu stürzen.

Wie sieht es also aus, wenn der Tag schnell und bedrohlich zur Nacht wird?

Was steckt hinter diesen Schlagzeilen?

Nun, zuerst müssen Sie über diese Schlagzeilen "Stocks drop" Bescheid wissen. Grundsätzlich versuchen Fachleute, die riesige, miteinander verbundene Welt der Nachfrage nach börsennotierten Unternehmen in Squishy-Sprache zu verstehen.

Die Aktien nahmen zu, und diese andere Neuheit mit einer positiven Konnotation trat auf, sodass sie miteinander in Verbindung stehen könnten. Dies ist keine schändliche Verschwörung oder ein Betrug, sondern ein Versuch von Experten, eine Erklärung dafür zu finden, warum sich Aktien in die eine oder andere Richtung bewegen.

Wenn Experten jedoch das Auf und Ab der großen Unternehmen und Indizes an einem bestimmten Tag diagnostizieren können, würden Sie davon ausgehen, dass sie bessere Vorhersagen treffen werden, wo sich die Aktien in der Zukunft bewegen werden. Die meisten aktiv verwalteten Fonds - bei denen ein Portfoliomanager oder ein Team davon Aktien auswählt - bleiben hinter ihren relativen Benchmarks zurück und berechnen hohe Gebühren.

Sogar die Genies, die den Markt konsequent übertreffen, wie Warren Buffett, empfehlen, dass die Amerikaner im Alltag ihr Geld in diversifizierte, kostengünstig passiv verwaltete Fonds investieren, die einen großen Index wie den S & P 500 nachbilden.

Gibt es eine Möglichkeit zu wissen, wohin der Markt gehen wird?

Es ist besser, wenn Sie versuchen, zu verstehen, warum sich Investitionen in eine bestimmte Richtung bewegen. Sie sparen sich einfach viel Geld.

Nimm den sogenannten Trump Bump. Die Aktien stiegen um rund 19 Prozent seit der Wahl von Präsident Donald Trump, wenn auch mit einigen Wendungen. Und die Worte des Präsidenten beeinflussen die Aktienkurse.

Die vollständige republikanische Kontrolle der Bundesregierung und das Versprechen niedrigerer Steuern, 1 Billion USD für Infrastrukturausgaben und lockere Regulierungen ließen einige Analysten glauben, dass es die Art von Staatsausgaben geben würde, die die Aktienkurse in die Höhe treiben könnten.

Die Aktien begannen jedoch um das Frühjahr herum zu rutschen, als das US-Haus Schwierigkeiten hatte, eine Gesetzesvorlage für die Gesundheitsfürsorge zu erlassen. Eine historische Bombe wurde auf Afghanistan abgeworfen und Trump feuerte den ehemaligen FBI-Direktor James Comey ab.

Dann erholte sich der Markt - nur um in den letzten Tagen wieder zu kämpfen.

Warum Aktien das tun, was sie tun

Es gibt viele Gründe. Sind alle richtig? Ein paar? Wer weiß?

Eine wissenschaftliche Arbeit fand heraus, dass die Aktienbestände in Ländern auf der ganzen Welt an sonnigeren Tagen steigen. Wenn in Shanghai klarer Himmel ist, kaufen Sie!

Oder Sie könnten durch das Spielen des Alphabets gewinnen. Ein lustiges Beispiel? Unternehmen mit Börsentickern, die mit den Buchstaben im Vornamen von Warren Buffett beginnen, übertrafen den Markt zwischen 1994 und 2013 jährlich um 12 Prozentpunkte. Wer braucht das Oracle, wenn Sie seinen Namen verwenden können?

OK, aber was hat das mit der totalen Sonnenfinsternis zu tun?

In den kontinentalen USA gab es seit dem 26. Februar 1979 keine totale Sonnenfinsternis mehr, und an diesem Tag gab der S & P 500 um 0,11 Prozent nach. Meh.

Vor kurzem fand die letzte Sonnenfinsternis durch Nordamerika statt, die am 1. August 2008 stattfand, und der S & P 500 fiel laut Morningstar um 0,6 Prozent. Mehr meh.

Sie hätten sich wahrscheinlich über eine Geschichte lustig gemacht, die lautete: "Stocks hat heute einen leichten Einbruch erlebt, als der Mond die Sonne über den oberen Regionen Kanadas vollständig bedeckte." Und das ist wahrscheinlich auch so.

Sie sollten jedoch dieselbe Skepsis zeigen, wenn sich Erzählungen darüber ergeben, warum die Aktienbestände gestiegen oder gefallen sind und vor allem, wo sie in der Zukunft liegen werden. Sie können leicht in eine bedingte Falle geraten („wenn Trump ein Steuerreformgesetz unterzeichnet, die Aktien steigen“), das in Ihre eigene verborgene Neigung spielt.

Was solltest du tun?

Weichen Sie nicht von Ihrem langfristigen Anlageplan ab, nur weil Sie glauben, dass Sie die Sterne sehen - oder genauer gesagt, dass sich die Sonne und der Mond ausrichten.