Die 10 am meisten gestohlenen Autos

Die 10 am meisten gestohlenen Autos

Das National Insurance Crime Bureau, kurz NICB, hat seinen neuesten Bericht über die zehn meist gestohlenen Autos in den USA veröffentlicht und stellt fest, dass Kriminelle immer raffinierter werden, wenn sie Autos stehlen, und neuere Autos einem höheren Risiko ausgesetzt sind.

Autodiebstähle waren in Fahrzeugen ab dem Modelljahr 1996 und früher häufiger, weil sie einfache Ziele waren. Im Jahr 1997 begann die Autoindustrie mit der Einführung von Schlüsselcodetechnologie in sogenannten Smart-Keys, wodurch es schwieriger wurde, sie ohne doppelten Schlüssel zu stehlen. Für 2011 stammen sechs der zehn auf der Liste der 10 am meisten gestohlenen Fahrzeuge aus dem Modelljahr 1997 oder später.

Autodiebstähle waren seit 1967 nicht mehr so ​​niedrig, was für die Prämien der Autoversicherungen eine gute Nachricht ist. Die NICB sieht jedoch einen Diebstahl von späten Modellautos - die mit der Schlüsselcode-Technologie - auf dem Vormarsch. Kürzlich durchgeführte Untersuchungen der NICB wiesen darauf hin, dass in den ersten drei Monaten des Jahres 2012 fast 300 Autos von professionellen Kriminellen gestohlen wurden, die den Papierkram fälschten oder einen Komplizen bei einem Händler oder Schlosser hatten, der dazu beitrug, Ersatzschlüssel mit den richtigen Schlüsselnummern für die gewünschten Autos zu bekommen stehlen.

Für 2011 waren die am stärksten gestohlenen Fahrzeuge der NICB in der Nation:

  1. 1994 Honda Accord.
  2. 1998 Honda Civic.
  3. 2006 Ford Pickup (volle Größe).
  4. 1991 Toyota Camry.
  5. 2000 Dodge Caravan.
  6. 1994 Acura Integra.
  7. 1999 Chevrolet Pickup (volle Größe).
  8. 2004 Dodge Pickup (in voller Größe).
  9. 2002 Ford Explorer.
  10. 1994 Nissan Sentra.

Tara Baukus Mello schreibt den Autosblog sowie die Wochenzeitung Fahren für Dollar Kolumne, die sowohl praktische Finanzberatung für Verbraucher als auch Einblick in die neuesten Entwicklungen in der Automobilwelt bietet. Folge ihr auf Facebook Hier oder bei Twitter @Sie fährt.