Lassen Sie nicht zu, dass die Kosten für neue Dachrinnen Ihr Budget übertönen

Wie viel kostet Dachrinnen .com

Auch wenn sie vielleicht nicht eindrucksvoll aussehen, spielen die Regenrinnen Ihres Hauses eine große Rolle: Sie leiten Regenwasser vom Dach und vom Fundament ab und reduzieren so das Risiko von Wasserschäden, Fäulnis und anderen Problemen.

Wenn die Dachrinnen Ihres Hauses ausgetauscht werden müssen, hängen die Kosten für neue Dachrinnen von der Art des Materials ab, das Sie auswählen, von der Größe Ihres Hauses und von der Höhe des Projekts, das Sie selbst erledigen können.

Die durchschnittlichen Kosten für einen kompletten Austausch von Regenrinnen und Fallrohren betragen 1.896 US-Dollar, einschließlich Arbeitsaufwand und Material. Ein kleines Haus mit einfachen Vinylrinnen kostet etwa 350 USD, während die Ausstattung eines großen Hauses mit Kupferrinnen der Spitzenklasse 6000 USD oder mehr kosten kann.

Wie viel kosten Dachrinnen? Kommt auf das Material an

Für die meisten Hausbesitzer werden die Kosten für neue Dachrinnen die Bank nicht brechen, so dass es sich häufig lohnt, in dauerhaftere Materialien zu investieren - selbst wenn sie etwas mehr kosten. Und denken Sie daran, dass Dachrinnen nicht alleine funktionieren. Sie müssen auch Material für Ihre Daunen kaufen. Die am häufigsten verwendeten Materialien für Dachrinnen und Fallrohre sind:

  • Vinyl: 3 - 8 $ pro Fuß. Vinyl ist im Allgemeinen die wirtschaftlichste Option, aber es ist wahrscheinlich, dass es schneller reißt und schlechter wird als andere Materialien.
  • Aluminium: 4-12 $ pro Fuß. Aluminium ist eine dauerhafte Option für unterwegs. Obwohl es sich um Metall handelt, kann es dennoch zu Rissen kommen, wenn sich die Temperaturen dramatisch ändern.
  • Stahl: 9 bis 20 US-Dollar pro Fuß. Edelstahl ist teuer, kann aber bei richtiger Wartung ein Leben lang halten. Im Gegensatz zu Vinyl kann Stahl viel Gewicht tragen, wodurch es ideal für Häuser ist, die von Bäumen umgeben sind oder die viel Regen und Schnee bekommen.
  • Kupfer: 15 bis 40 USD pro Fuß. Kupfer ist teuer, hält aber auf unbestimmte Zeit. Die Menschen wählen Kupfer wegen seiner Langlebigkeit, seines Aussehens und seiner Stärke. Bereiten Sie sich jedoch auch mit dieser Option auf höhere Installationskosten vor.
  • Nahtlose Dachrinnen: 800 bis 5.000 USD pro Haus. Nahtlose Rinnen werden speziell für Ihr Zuhause zugeschnitten. Da sie aus einem Guss bestehen, widerstehen sie Lecks und Rissen und benötigen wenig Wartung. Menschen, die sich für nahtlose Rinnen entscheiden, zahlen mehr für stressfreie Wartung und Langlebigkeit.

Wenn Ihr Haus Dachrinnen benötigt, kann ein persönlicher Kredit der perfekte Weg sein, um den Deal zu finanzieren.

Zusätzliche Materialien zur Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Dachrinnen

Neue Dachrinnen sind eine Investition in die Zukunft Ihres Zuhauses. Um diese Investition zu schützen, können Sie Rinnenschutz (6 USD), Heizband (77 USD für eine 100-Fuß-Rolle), ein Downspout-Sieb (8 USD) oder ein Drahtgitter-Sieb (1 USD pro Quadratfuß) kaufen. Jedes dieser Add-ons kann die Lebensdauer Ihrer Dachrinnen verlängern und Sie sparen kostspielige Dachrinnen-Reinigungsdienste, die jeweils durchschnittlich 75 USD kosten. Zusätzliches Material, das Sie wahrscheinlich benötigen werden, sind Spritzblöcke und Abläufe (10 USD), blinkende (10 USD) und Rinnenaufhänger (2 USD und mehr).

Was ist mit den Arbeitskosten? Müssen Sie einen Fachmann einstellen?

Viele Hausbesitzer entscheiden sich dafür, ihre Dachrinnen selbst zu ersetzen. Bevor Sie sich jedoch für einen DIY-Ansatz entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über die Werkzeuge und das Know-how verfügen, um das Projekt ordnungsgemäß abzuschließen. Eine Möglichkeit besteht darin, einige Aspekte des Projekts selbst durchzuführen, während Sie einen Fachmann für andere einstellen.

Beispielsweise können Sie alte Rinnen selbst entfernen. Seien Sie jedoch auf der sicheren Seite: Wenn Ihr Zuhause über schwierige Dachwinkel verfügt oder besonders groß ist, sollten Sie einen Fachmann einschalten.

Wenn Sie sich für die Anstellung eines Profis entschieden haben, suchen Sie nach Angeboten von mehreren Auftragnehmern. Jeder sollte Ihnen ein detailliertes Angebot unterbreiten, aus dem hervorgeht, wie viel die Rinnen für Material und Arbeit kosten werden. Für ein durchschnittliches Haus sollte ein Bauunternehmer in der Lage sein, eine Dachrinneninstallation an einem Tag durchzuführen - oder etwa sieben Stunden Arbeit. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wen Sie einstellen möchten, fragen Sie Freunde und Nachbarn nach Empfehlungen des Vertrauenspersonals.

Verwenden Sie den Rechner von Bankrate, um herauszufinden, wie viel Haus Sie sich leisten können.