Kreditgenossenschaften spielen kostenlos ab

Kreditgenossenschaften spielen kostenlos ab
22. Oktober 2011 in der Überprüfung der Kristin Arnold-Aktie

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist eine Abschrift der Audiodatei.

Wenn Sie das Gebührenspiel nicht mehr bei großen Banken spielen möchten, sollten Sie Ihr Geld woanders hinnehmen. Ich bin Kristin Arnold mit Ihrer persönlichen Bankrate-Minute.

Letzte Woche veröffentlichte der nationale Verband der Credit Union eine Pressemitteilung, in der die Angebote der Kreditgenossenschaften zur kostenlosen Dieser große Preisunterschied zwischen großen Banken und Kreditgenossenschaften fängt bereits an, die Zahl der Kreditgenossenschaften zu erhöhen.

Bereits im Januar veröffentlichte die CUNA eine Umfrage, nach der 91 Prozent der Kreditgenossenschaften erwarteten, dass sie aufgrund der Durbin-Novelle eine Änderung ihrer Zinssätze, Gebühren oder Dienstleistungen vornahmen.

Laut dieser Umfrage hatten 41 Prozent der Kreditgenossenschaften in Erwägung gezogen, die Gebühren für Debit- / Scheckkarten zu erhöhen, da Finanzinstitute Händler für die Abwicklung von Debitkartentransaktionen belasten können.

Hoffentlich werden Kreditgenossenschaften, die beabsichtigten, einige ihrer Prüfungsgebühren zu erheben, dies jetzt überdenken, nachdem sie gesehen haben, wie leistungsfähig ein Marketinginstrument ist.

Abgesehen von niedrigeren Prüfungsgebühren bieten die Kreditgenossenschaften seit langem bessere Zinssätze für Sparfahrzeuge, Autokredite und Hypothekendarlehen.

Wenn Sie eine Kreditgenossenschaft in Betracht ziehen, können Sie ein wenig mehr über Bankrate.com recherchieren. Ich bin Kristin Arnold.