10 beste Steals unter neuen Autos

10 beste Steals unter neuen Autos
5. Januar 2004 in der Auto-Paul-Bannister-Aktie

 

Wo es Räder gibt, gibt es Angebote, und einige Angebote sind Stehlen.

Welches sind die 10 besten Autos für das Geld? Anfangs sind sie natürlich nicht die teuersten. Und sie sind nicht unbedingt die billigsten. Sie sind per Definition die 10 besten Werte für Ihr hart verdientes Geld.

Hier sind die besten Steals auf dem Neuwagenmarkt heute:

Familienlimousine: Volkswagen Passat
Viel Aufmerksamkeit für Innendetails, tolles Fahrverhalten und Ergonomie, beeindruckendes Körper-Styling. Später im Jahr 2004: geringfügige Änderungen in der Passat-Linie, einschließlich eines Turbodieselmotors. Es gibt Vier-, Sechs- oder Achtzylindermotoren. Oberste Produktlinie ist eine 4-Liter-Achtzylinder-Maschine mit Allradantrieb und Gleitschutz. Das Basismodell bietet einen 1,8-Liter-Motor und einen Fünfgang mit manueller Schaltkapazität. Preisspanne: 22.000 - 40.000 US-Dollar.




Minivan: Toyota Sienna
Tolle Funktionen und Stil, es ist ein Toyota mit vielen hochwertigen Lexus-Funktionen. Sie erhalten eine elektronische Navigation, ein Leder- und Holzinterieur, eine lasergesteuerte Kreuzfahrt und sogar DVD-Entertainment auf dem Rücken. Verglichen mit anderen Marken ist das High-End-Angebot, aber wenn Sie sehen, was Sie bekommen, ist es ein Reinfall! Das Auto ist alles neu für 2004, es ist geräumiger, ungefähr 1.000 Dollar günstiger als
letztes Jahr und hat einen größeren Motor.
Preisspanne: 23.000 $ - 37.000 $.

SUV: Volkswagen Touareg
Tolle Styling-Optionen, tolle Motorauswahl und eine solide Fahrt. Das Auto kann mit seiner 220-PS-V6- oder 310-PS-V8-Mühle eine Last von 7.700 kg ziehen. Es verfügt über einen Sechsgang-Allradantrieb und ein verstellbares Federungssystem mit vier Ecken. VW verfügt über ein intelligentes Crash-Response-System, dreifach gefaltete Türdichtungen, Diebstahlschutz- und Navigationssysteme sowie eine 12-jährige Korrosionsgarantie. Ungefährer Preis: 35.000 $

Am meisten Spaß Auto: Mini Cooper S
Es hat einen erstaunlichen Spaß beim Fahren. In einem Vierzylindermotor sind 163 Pferde versteckt, die auf ein Sechsgang-Schaltgetriebe in einem Auto mit knackigem Fahrverhalten abgestimmt sind, das einfach nur aufgeladen ist und Spaß macht. Das Interieur glänzt mit verschiedenen Farboptionen für Tür und Armaturenbrett, so dass es beim Händler ohne zusätzliche Kosten anpassbar ist. Das Fun-Mobile bekommt mehr Punkte für das riesige Schiebedach - fast ein Cabrio. Mit Sport-, Leder- und Leistungspaketen ist er um mehr als 1.000 US-Dollar niedriger als sein nächster unbeladener Rivale, der VW-Cabriolet-Turbo.
Ungefährer Preis: 24.000 $

Full-Size-LKW: Ford F-150 Lariat Styleside
Der Innenraum ist luxuriös, mit großartiger Instrumentierung, Kreuzfahrt, Tacho, Power alles und Privatsphäre. Die Sitze - oder optionale Kapitänsstühle - bestehen aus Leder mit geteilter Sitzbank. Es gibt eine gute Tür- und Armlehnenablage. eine zwei- oder viertürige Crew-Kabine und Optionen von der beleuchteten Treppe bis zum Camper-Paket. Das Lariat wird von einem 24-Ventil-V8-Benzinmotor mit 5,4 Litern Hubraum und einer Nutzlast von 2.748 Pfund angetrieben.
Ungefährer Preis: 33.000 $.

Sportwagen: Corvette und Dodge Viper
Hier gibt es zwei Gewinner. Beide sind Stehlen, wenn Sie überlegen, was Sie für das Geld bekommen. Entweder eine Corvette oder eine Dodge Viper. Beide verfügen über große Motoren, große PS, große Reifen und kleine zweisitzige Karosserien sowie einen geringen UVP, wenn Sie sie mit ihren Konkurrenten vergleichen. Der Vette ist ein muskulöser Straßenwagen, den Sie bequem fahren können. Die Viper ist eine rohe, 190 Meilen lange Leistungsmaschine, die von einer 500-PS-Mühle angetrieben wird, die Sie innerhalb von 13 Sekunden auf 100 Meilen pro Stunde bringt.
Ungefähre Preise: Corvette: 45.000 US-Dollar; Viper: 80.000 US-Dollar




Luxuslimousine: Lexus LS430
Es kostet weniger als eine Mercedes S-Klasse oder sogar einen BMW 7er und bietet dennoch hohe Zuverlässigkeit, Laufruhe, Isolation und Langlebigkeit. Für 2004 hat das Flaggschiff der Flotte einige Neugestaltungen, ein Sechsganggetriebe, Upgrades für Stoßdämpfer, Bremsen und Lenkung sowie LED-Rückleuchten. Innen sind Knieairbags und Heckklimaanlage hinzugefügt. Und es gibt sogar eine optionale Backup-Kamera!
Ungefährer Preis: 55.000 US-Dollar.

Exotisches Coupé: Mercedes CL65
600 Pferdestärken in einem superleisen, glatten, luxuriösen Mercedes-Körper, der mit feinstem Leder und Holz ausgekleidet ist. Fügen Sie aktive, belüftete Multikontursitze, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, einen elektronischen Kofferraumschließer und ein Auto hinzu, das auch als One-Touch-Top-Down-Cabrio erhältlich ist, und Sie haben den Traum eines Deal-Pakets. Ungefährer Preis: 180.000 US-Dollar.

Ultra Exotic: Maybach 62
Das einzige Fahrzeug in den Vereinigten Staaten, das Sie wie eine Yacht in Auftrag geben, die für den Eigner speziell angefertigt wurde. Unübertroffener Luxus und Kraft und eine magische Teppichfahrt.

Unter der Haube befindet sich ein James Bond-Smooth V12 mit 550 PS, während Sie mit elektrohydraulischen Bremsen sanft zum Stehen gebracht werden.

Die schlanke Limousine verfügt über sprachgesteuerte Systeme und eine elektronisch gesteuerte Luftfederung. In der Kabine gibt es eine Vier-Zonen-Klimatisierung, die alle automatisch durch einen unsichtbaren Butler und Hunderte von Optionen eingestellt wird, bis hin zur Auswahl exotischer Leder und Hölzer, um die Bespannung zu beenden, sowie vollständig zurückgelehnte Rücksitze mit integrierten Fußstützen. Benötigen Sie mehr Komfort? Ein Kühlschrank, zwei Flachbild-TVs, DVDs und ein unabhängiges 600-Watt-Soundsystem für jeden Passagier sorgen für Unterhaltung, während jemand anderes das Fahren genießt. Ungefährer Preis: 335.000 $.

Paul Bannister ist ein freiberuflicher Schriftsteller und lebt in Oregon.