8 Tipps für das Aushandeln eines Fahrzeuges

8 Tipps für das Aushandeln eines Fahrzeuges

Sie haben sich für ein Auto-In entschieden. Obwohl Sie feststellen, dass der Verkauf Ihres Autos selbst das beste Angebot darstellt, ist der One-Stop-Shopping-Komfort des Kaufs eines neuen Autos und des Handels mit dem alten Händler die Attraktivität für Sie.

Das Problem ist, Händler haben Erfahrung auf ihrer Seite, und um das beste Geschäft zu gewinnen, braucht es Forschung, Intelligenz und einen mutigen Ansatz. Im Folgenden sind die acht besten Möglichkeiten zum Navigieren in einem Autohandel aufgeführt:

1. Ermitteln Sie den Wert

Es gibt zahlreiche Websites, auf denen diese Informationen verfügbar sind, darunter Edmunds.com, sagt Philip Reed, leitender Redakteur bei Edmunds.com in Santa Monica, Kalifornien, USA. Sie können auch Kelley Blue Book, AutoTrader und die National Automobile Dealers Association besuchen oder nach ähnlichen Autos suchen, die bei eBay versteigert werden. Wenn Sie einen CarMax-Laden in der Nähe haben, nehmen Sie Ihr Auto für eine kostenlose Begutachtung dorthin.

Karla Emerson, eine Auto-Deal-Unterhändlerin im US-Bundesstaat Washington, schlägt vor, Ihr Auto zu drei oder vier Gebrauchtwagen-Lots zu bringen, die derzeit ähnliche Fahrzeuge verkaufen wie Sie und sehen, was sie Ihnen für das Auto geben werden.

Nachdem Sie diese Ressourcen überprüft haben, werden Sie mit den High-End- und Low-End-Verkaufswerten für Ihr Fahrzeug bewaffnet. Wenn der Händler fragt, was Sie für Ihr Auto wollen, schlagen Sie ihn mit einem realistischen Preis heraus, sagt Reed.

2. Stellen Sie sicher, dass die Zeit richtig ist

Convertibles verkaufen sich in den grauen Wintermonaten in Seattle nicht besonders gut, aber Fahrzeuge mit Allradantrieb tun dies, sagt Emerson. Wenn Sie dem Autotermin mehr schulden, als Sie von einem Händler erwarten, sind Sie laut Reed in einer sehr schwachen Verhandlungsposition.

"Folgen Sie den Neuigkeiten und Trends", sagt Mark Scott, Sprecher von Autotrader.com in Atlanta. "Wenn die Benzinpreise steigen, verlangen die Menschen nach sparsameren Autos und die Werte von Lkw und SUV sinken."

3. Fetten Sie das Auto auf

Geben Sie dem Auto das Äquivalent von „Eindringlichkeit“, so dass die erste Reaktion des potenziellen Käufers positiv ist.

Emerson, die 13 Jahre lang eine Autoverkäuferin war, sagt, Sie sollten das Auto von Tier- und Rauchgerüchen befreien. Wenn nötig, bringen Sie es zu einem Händler oder einem Detailgeschäft und fragen Sie nach einem Ozongenerator, um unangenehme Gerüche zu entfernen.

"Entfernen Sie alle Ihre persönlichen Gegenstände, waschen Sie sie und saugen Sie das Innere auf", sagt Reed. "Dem Autohändler sollte nichts im Wege stehen, wenn er Ihr Auto auf seinem Grundstück visualisiert."

4. Zeigen Sie Ihre Datensätze

Wenn Sie alle Wartungsunterlagen in Ihrem Fahrzeug aufbewahrt haben, nehmen Sie sie mit und fragen Sie den Händler, ob Sie wegen dessen mehr für Ihr Fahrzeug bekommen können, sagt Scott.

5. Verhandeln Sie den Neukauf und den Autotausch separat

Konventionelle Weisheit schreibt vor, dass jede Transaktion separat behandelt werden sollte. Anstatt jedoch zuerst über den Preis für ein neues Fahrzeug zu verhandeln, schlägt Reed vor, dass Sie mit dem Autotausch beginnen, insbesondere wenn Sie ein ziemlich begehrtes Auto haben. Eine Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, eine Anzeige auf Craigslist.org zu schalten und zu sehen, welche Antworten Sie erhalten. Geben Sie Ihre Telefonnummer ein, wenn Sie möchten, und verwenden Sie einfach die E-Mail-Adresse von Craigslist.org, aber sehen Sie, wie viele Personen beißen.

„Der Trade-In ist der schwächste Teil des Deals. Wenn Sie etwas Wünschenswertes haben, kann der Händler den einzigen Grund nicht nehmen, wenn er bereits zwei oder drei desselben Fahrzeugs auf dem Posten hat “, sagt Reed.

RATENSUCHE: Vergleichen Sie die Zinssätze für Auto-Darlehen in Ihrer Region

6. Was solltest du sagen?

Beginnen Sie Ihre Verhandlungen, indem Sie dem Verkäufer mitteilen, dass Sie einige Nachforschungen angestellt haben, sagt Scott. "Ich sage so etwas wie:" Ich habe im Internet nach Autos gesucht, um herauszufinden, was ich für dieses Auto bekommen kann. "Es ist nicht" $ 4.000 wert und nicht einen Cent weniger "," sagt Scott.

7. Vermeiden Sie das Spielen

Reed sagt, dass einige skrupellose Autohändler dafür bekannt sind, Ihre Schlüssel auf das Dach zu werfen, damit Sie nicht gehen können, bevor Sie in einem neuen Auto losfahren.

"Vermeiden Sie all dieses Spiel und geben Sie Ihre Schlüssel nicht ab", sagt Reed. »Machen Sie einen Anruf, bevor Sie losfahren, und fragen Sie den Gebrauchtwagenmanager nach dem Wert Ihres Trade-Ins. Wenn Sie beim Telefon ein negatives Gefühl bekommen, wollen Sie sie von Ihrer Liste streichen und sich eine Reise ersparen. "

Verkäufer können auch versuchen, sich an den Führerschein und die Registrierung Ihres Fahrers zu halten, sagt Emerson. "Tragen Sie eine Kopie Ihres Führerscheins, um sie zu erteilen, und nehmen Sie nicht an der Registrierung teil, bis Sie sich im Finanzamt befinden."

8. Entdecken Sie den Steuervorteil

In allen außer acht Staaten können Sie den Kaufpreis des Neufahrzeugs abzüglich der vom Händler für Ihr Fahrzeug eingezahlten Mehrwertsteuer zahlen. Die Senkung der Umsatzsteuer in Staaten mit Raten von 9 bis 11 Prozent kann erheblich sein. Überprüfen Sie den Steuervorteil Ihres Staates. Emerson sagt, Sie können bis zu 1.000 US-Dollar sparen.