Landesweite Hypothekenhilfeverfahren

Landesweite Hypothekenhilfeverfahren

Bankrate fragte 10 Top-Kreditgeber
Bank of America, Chase, Citigroup, landesweit, IndyMac, National City, Residential Capital (GMAC), Wachovia, WaMu und Wells Fargo - um ihre Verfahren zu erläutern, wie sie den Kreditnehmern helfen können, ihre Häuser zu retten.

Was sollten Kreditnehmer als Erstes tun, wenn sie Gefahr laufen, eine Zahlung zu verpassen?
Wenn Kreditnehmer überfällig sind oder wissen, dass dies der Fall sein wird, müssen sie sich unverzüglich an Countrywide wenden, indem Sie (800) 669-6607 anrufen.

Wann sollten Sie von Kreditnehmern angerufen werden - bevor sie mit der ersten Zahlung verspätet sind oder später (z. B. 60 bis 90 Tage nach der ersten Zahlung)?
Je früher landesweit kontaktiert wird, desto größer ist die Chance, einen erfolgreichen Heimbindungsplan zu entwickeln.

Soll ein Kreditnehmer mit jemandem sprechen?
Wenn ein Darlehensnehmer (800) 669-6607 anruft und den Anweisungen folgt, wird der Anruf zur Unterstützung an das richtige Team gesendet.

Welche Informationen sollten Kreditnehmer zur Verfügung haben, wenn sie anrufen?
Um die besten kurz- und langfristigen Lösungen zu ermitteln, sollten die Kreditnehmer bereit sein, bei der Kontaktaufnahme mit Countrywide die folgenden Informationen bereitzustellen:

  • Kontoinformationen Landesweit benötigt es grundlegende Informationen, wie die Kreditnummer, die Adresse der Immobilie und die aktuelle Postanschrift des Kreditnehmers.
  • Beschäftigung / Einnahmen / Ausgaben. Informationen zum aktuellen Beschäftigungsstatus des Kreditnehmers sowie zum aktuellen Einkommen aller verpflichteten Kreditnehmer oder Einzelpersonen, die zum Monatsbudget des Haushalts beitragen. Countrywide wünscht sich einen Beleg für ein Einkommen von zwei Monaten und eine Liste der monatlichen Ausgaben des Haushalts, um festzustellen, ob das Einkommen ausreicht, um die aktuellen Verpflichtungen des Kreditnehmers zu decken.
  • Relevante Vermögenswerte. Informationen zum aktuellen Wert der anderen Vermögenswerte, die dem Darlehensnehmer zur Verfügung stehen, einschließlich anderer Immobilien, Bankkonten, Geldanlagen oder Altersvorsorgeeinrichtungen. Der Darlehensnehmer wird auch nach dem Wert aller Fahrzeuge sowie den auf die Fahrzeuge geschuldeten Beträgen befragt.
  • Persönliche Umstände, die die Rückzahlungsfähigkeit beeinträchtigen. Der Kreditnehmer sollte Informationen über persönliche Umstände bereitstellen, die derzeit die Fähigkeit des Kreditnehmers zur Zahlung der Hypothek einschränken, z. B. Krankheit, Verlust des Arbeitsverhältnisses, Einkommensänderung, Scheidung oder Tod eines Arbeitnehmers.
  • Status der Immobilie Wenn die Immobilie zum Verkauf steht, muss Countrywide den Namen und die Kontaktnummer des Immobilienmaklers kennen und wissen, ob der Kreditnehmer die Immobilie derzeit in Anspruch nimmt oder als Anlage hält (z. B. Miete oder anderweitig leer).
  • Konkurs. Wenn der Kreditnehmer einen Insolvenzschutz beantragt hat, müssen die Gläubiger den Versuch, die Forderung einzuziehen, einstellen. Wenn der Darlehensnehmer oder der Vertreter des Darlehensnehmers einem Gläubiger einen bestimmten Rückzahlungsvorschlag vorlegt, kann Countrywide diesen bestimmten Vorschlag entweder annehmen oder ablehnen. Wenn Countrywide den Vorschlag nicht akzeptiert, kann das Unternehmen keine Alternativen anbieten, da dies als Versuch der Einziehung der Schulden angesehen werden kann. In der Regel ist es am besten, dass Kreditnehmer, die einem Insolvenzschutz unterliegen, ihren Insolvenzberater / Anwalt zur Unterstützung bei schuldenbezogenen Verhandlungen verwenden.

Welche Arten von Lösungen können Kreditnehmern zur Verfügung stehen?
Obwohl jede Situation einzigartig ist, kann Countrywide eine der folgenden Optionen anbieten:

Zahlungen vorübergehend aufschieben. Auch als „Nachsicht“ bezeichnet, handelt es sich hierbei um eine formale Vereinbarung, die die monatlichen Zahlungen so lange ausgesetzt oder reduziert, bis sich der Kreditnehmer von dem finanziellen Rückschlag erholt.

Erholung von versäumten Zahlungen. Auch als "Tilgungsplan" bezeichnet, handelt es sich um eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem Kreditnehmer und dem Kreditgeber, in der beschrieben wird, wie mit fehlenden Zahlungen umgegangen wird. Dabei geht es darum, den überfälligen Betrag (zusätzlich zu den regulären Zahlungen) auf mehrere Monate zu verteilen, bis das Darlehen in Kraft tritt.

Änderung der Darlehensbedingungen. Eine Änderung ist eine vorübergehende oder dauerhafte Änderung einer oder mehrerer Kreditbedingungen, um die Zahlung auf einen günstigeren Betrag zu bringen. Zu den Methoden gehören die Änderung des Zinssatzes des Kredits, die Verlängerung der zur Rückzahlung verfügbaren Zeit oder die Tilgung des Kreditsaldos. Diese Option ist nicht für alle Kreditprodukte verfügbar.

Refinanzierung des Wohnungsbaudarlehens. Das alte Darlehen wird mit einem neuen Darlehen ausgezahlt, das zu den gegenwärtigen Umständen besser geeignet ist und einen niedrigeren monatlichen Zahlungsbetrag als das ursprüngliche Darlehen festsetzt.

Es gibt auch Optionen, wenn sich die finanziellen Verhältnisse dramatisch verändert haben und der Kreditnehmer sich das Eigenheim nicht mehr leisten kann, umziehen muss oder nur einen Neuanfang wünscht.

Ein frühes Verständnis davon wird dazu beitragen, das Haus zu verkaufen und eine Abschottung zu vermeiden. Wenn das Kreditsaldo den Wert des Eigenheims übersteigt, kann durch frühzeitigen Kontakt mit dem Kreditgeber festgestellt werden, ob die Möglichkeit besteht, einen reduzierten Rückzahlungsbetrag zu akzeptieren.

Akzeptieren Sie Teilzahlungen?
Teilzahlungen werden von Fall zu Fall abgewickelt und basieren auf bestimmten Kriterien wie Kreditart und -situation.

Welcher Prozentsatz der Kreditnehmer kann davon ausgehen, dass sie eine Art Hypothekenfinanzierung erhalten?
Im Jahr 2007 half Countrywide mehr als 80.000 Kreditnehmern, ihre Häuser zu erhalten. Landesweite Kreditnehmer vermeiden die Abschottung in 70 Prozent der Fälle, wenn sie an Kredit-Workouts teilnehmen.

Finden Sie Ihren Kreditgeber
1. Bank of America 6. Nationale Stadt
2. Verfolgungsjagd 7. Wachovia
3. Citigroup 8. WaMu
4. Landesweit 9. Wells Fargo
5. IndyMac

Gibt es Gebühren für den Trainingsprozess?
Normalerweise fallen für den Trainingsprozess keine Gebühren an. Einige Anleger verlangen jedoch möglicherweise eine Gebühr für Verwaltungskosten im Zusammenhang mit der Kreditabwicklung. Wenn während des normalen Verlaufs des Kredits Gebühren anfallen, wie Anwaltsgebühren, Inspektionen oder Escrow-Gebühren, müssen diese dennoch gezahlt werden.

Unterscheidet sich der Prozess, je nachdem, ob Sie ein Darlehensnehmer sind, dem eine reguläre Zahlung fehlt, oder ein Darlehensnehmer, dessen Hypothek zurückgesetzt wird?
Für Kreditnehmer mit einem Subprime-Hybridhypothek mit variablem Zinssatz oder ARM-Darlehen gibt es bereits etablierte Hilfsprogramme. In einigen Fällen kann der Zinssatz auf den letzten Zinssatz oder den anfänglichen Zinssatz zurückgesetzt werden, der auf den Umständen der Person basiert. Für Kreditnehmer mit einem anderen Darlehensprodukt stehen zusätzliche Programme zur Verfügung, die möglicherweise eine Zahlung verpasst haben und sich in einer schwierigen Situation befinden.

Ist es hilfreich, wenn Sie sich an einen Kreditberater wenden, der mit Ihnen an dem Prozess arbeiten kann?
Wir arbeiten sicherlich mit Kreditberatern zusammen, und einige Kreditnehmer können ihre Hilfe als hilfreich erachten, aber wir werden auch direkt mit Kreditnehmern zusammenarbeiten.

Kreditnehmer können sich unter der Rufnummer (888) 995-HOPE an die gemeinnützige Homeownership Preservation Foundation (HPF) oder unter (888) 995-4673 wenden, um eine kostenlose Beratung zur Verhinderung von Zwangsversteigerungen zu erhalten. Die HOPE-Hotline des Eigenheimbesitzers, der Eckpfeiler des in Minneapolis ansässigen HPF, ist ein kostenloser Rund-um-die-Uhr-Beratungsdienst, der Kreditnehmer mit von HUD zugelassenen Experten verbindet, um eine Lösung zu finden, um finanzielle Schwierigkeiten zu überwinden und möglicherweise eine Zwangsversteigerung zu vermeiden.

Weitere Informationen zu HPF oder der HOPE-Hotline des Eigenheimbesitzers finden Sie unter
995hope.org.

Weitere Tools zur Verhinderung von Abschottungen und Ressourcen für Eigenheimbesitzer finden Sie unter
Landesweite HOME-Site (Homeownership Mortgage Education).

Wenn der Darlehensnehmer einen Vertreter, wie einen gemeinnützigen Wohnungsberater, einen Rechtsanwalt oder einen vertrauenswürdigen Freund oder Verwandten, verwendet, benötigen die Kreditgeber eine schriftliche Genehmigung, die vom Kreditnehmer unterzeichnet wurde und der Hypothekenbank die Erlaubnis erteilt, dem Vertreter persönliche Finanzinformationen zu übermitteln.

Die Kreditnehmer werden aufgefordert, sich vor Abschottungen zu schützen. Leider versuchen Betrüger, die Verzweiflung von Menschen auszuliefern, die bereit sind, fast jede Option in Betracht zu ziehen, um ihr Zuhause zu behalten. Kreditnehmer müssen vorsichtig sein, wenn sie nach Möglichkeiten suchen, um die Abschottung zu vermeiden.

Kreditnehmer werden aufgefordert:
Stellen Sie sicher, dass Kreditberater für eine von HUD genehmigte Organisation arbeiten.
Hüten Sie sich vor allen, die anbieten, ihr Haus zu kaufen, und „helfen“ Sie es später wieder kaufen.
Vermeiden Sie Angebote, die eine Zahlung für Beratung und andere Hilfe erfordern.
Verkaufen Sie ihr Haus nicht, ohne vorher mit ihrem Kreditgeber gesprochen zu haben.


Wie ist es gelaufen? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit der Verwendung dieser Informationen, um mit Ihrem Kreditgeber eine Lösung zu finden.