Regeln kennen, bevor Sie einen Autokredit abbezahlen

Regeln kennen, bevor Sie einen Autokredit abbezahlen

Lieber Dr. Don,
Ich besitze Aktien von IBM. Mein Vater kaufte 1982 13 Aktien (glaube ich) für mich, und diese Aktien haben sich zweimal „aufgeteilt“, was mir eine Gesamtzahl von 52 ergibt. Trotz der felsigen Wirtschaft hat diese Aktie es gut überstanden und der Wert übersteigt nun den Kreditbetrag von 5.900 USD auf meinem Auto Es ist ein Honda Civic 2007 und wird zu 5,8 Prozent finanziert.

Ich kann zwar die monatlichen Zahlungen in Höhe von 260 US-Dollar abwickeln, aber ich bin in der Versuchung, diese Aktie auszuzahlen und auszuzahlen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich dies tun sollte. Ich hätte gerne extra Raum zum Atmen und das Auto ganz zu besitzen. Was denkst du?
- Julie Jalopy

Liebe Julie,
Vorausgesetzt, es gibt keine Vorfälligkeitsentschädigung für den Autokredit, und das Auto wurde nicht unter einer arkanen Methode der Zinsberechnung namens "Regel der 78er Jahre" finanziert. Ich denke, Sie können die Entscheidung, die Aktien zu verkaufen, vernünftigerweise begründen, um den Autokredit abzuzahlen.

Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch die Bankrate-Funktion "Regel von 78 - Achten Sie auf diesen Auto-Darlehen-Trick" und Ihre Darlehensunterlagen lesen, um dies zu überprüfen. Fragen Sie Ihren Kreditgeber, ob Sie die Leihdokumente nicht lesen können.

Ein Vorteil des Verkaufs der Anteile besteht jetzt darin, dass Sie sich ziemlich sicher sein können, welche Steuern Sie auf den Gewinn zahlen müssen. Es besteht immer das Risiko, dass sich der Steuersatz mit der Zeit ändert. Die Bankrate-Funktion „Neue Kapitalgewinnrate: Null“ erläutert die aktuellen Steuergesetze und die Behandlung langfristiger Kapitalgewinne.

Sie müssen sich fragen, was Sie mit den 260 US-Dollar pro Monat tun, die Sie mit Ihrem Monatsbudget freigesetzt haben. Idealerweise verwenden Sie den größten Teil dieses Geldes, um einen Notfallfonds aufzubauen, einige Altersguthaben zu finanzieren oder andere Schulden zurückzuzahlen. Wenn Sie die Aktie verkaufen, um zusätzlich 260 US-Dollar pro Monat freizugeben, ist dies nicht sinnvoll, wenn Sie sich nicht zwischen einem Stein und einem harten Ort befinden.

Sie wägen die finanzielle Flexibilität einer Anlagereserve gegen die finanzielle Flexibilität der Einkommensverteilung in Ihrem Monatsbudget ab. Es ist kein schlechter Handel, wenn Sie die Disziplin haben, die Ausgaben nicht für den aktuellen Verbrauch hochfahren zu lassen.

Keiner meiner Kommentare spiegelt eine Stellungnahme zu den Aussichten für die IBM Aktie wider. Es kann steigen, es kann runter gehen. Wenn Sie die Aktie verkaufen, haben Sie die Gewissheit, dass Sie Ihren Honda frei und klar besitzen. Ihre Basis in der Aktie - der Preis, der zur Berechnung der Kapitalgewinne verwendet wird - beginnt wahrscheinlich mit dem, was Ihr Vater für die Aktien gezahlt hat, angepasst durch die nachfolgenden Aufteilungen. Sie möchten mit einem Steuerfachmann zusammenarbeiten, um die steuerlichen Auswirkungen des Verkaufs der Anteile zu ermitteln.

Lesen Sie mehr Dr. Don-Säulen für zusätzliche persönliche Finanzberatung.