Können Sie sich die neue Mercedes E-Klasse 2017 leisten?

Können Sie sich die neue Mercedes E-Klasse 2017 leisten?

Mercedes-Benz hat mit seiner neuen E-Klasse einen "großen Schritt" in die Zukunft unternommen und die Gelegenheit genutzt, um vor der offiziellen Einführung des Autos der Welt einen Einblick in dieses Video zu geben (siehe oben).

Die Mercedes-Benz E-Klasse 2017 wurde gestern während der Medientage der nordamerikanischen Automobilmesse 2016 in Detroit vorgestellt und markiert den Beginn der 10. Generation dieser legendären Luxuslimousine.

Trotz ihrer 4 Türen verfügt die neue E-Klasse über ein Coupé-ähnliches Design, das durch ein luxuriöses Interieur mit High-Tech-Features wie berührungsempfindlichen Bedienelementen am Lenkrad, die mit Wischbewegungen wie ein Smartphone bedient werden, ergänzt wird Infotainment-Funktionen, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen.

Viele neue Funktionen

Die vielleicht einzigartigsten Merkmale der neuen E-Klasse zeigen den Fortschritt von Mercedes hin zum autonomen Fahren. Drive Pilot ermöglicht es dem Fahrzeug, das Fahrzeug davor in einer ausgewählten Entfernung mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 km / h zu verfolgen, während der Lenkpilot auch in moderaten Kurven auf der Straße Lenkhilfe unterstützt, auch wenn andere Fahrzeuge und parallele Strukturen vorhanden sind in der Nähe, auch wenn die Linien auf der Straße unklar sind oder nicht vorhanden sind.

Zu den weiteren High-Tech-Sicherheitsfunktionen zählt der Attention Assist, der den Fahrer vor Schläfrigkeit oder Unachtsamkeit warnt. Aktiver Bremsassistent, der vor drohenden Abstürzen warnt und bei Bedarf automatisch bremsen kann; und Pre-Safe Sound, der ein kurzes Interferenzsignal über das Soundsystem des Fahrzeugs ausgibt, wenn die Gefahr einer Kollision besteht, um einen Reflex im Ohr auszulösen, der die Ohren auf das erwartete Geräusch eines Sturzes vorbereitet.

Das Preismodell wurde zwar noch nicht angekündigt, der Einstiegspreis für 2016 liegt jedoch bei 52.650 US-Dollar, und das neue Modell wird voraussichtlich ähnlich teuer sein, wenn es im Sommer in den Verkauf kommt.

Laut Kelley Blue Book ist dies zwar wesentlich mehr als der derzeitige Durchschnittswert von 34.428 USD für ein neues Auto, für ein Luxusauto dagegen eher niedrig. Und bei einem aktuellen nationalen Durchschnitt von gerade einmal 3,29% für einen neuen Autokredit von fünf Jahren (60 Monaten) geht die monatliche Zahlung nach den neuesten Angaben von Bankrate zum Großteil auf den Kapitalbetrag und nicht auf Zinsen.

Wenn Sie nach der neuen Mercedes E-Klasse 2017 suchen und sich fragen, ob sie für Ihren Geldbeutel zu reich ist, lesen Sie den Abschnitt Wie viel können Sie sich leisten?

Tara Baukus Mello schreibt den Autos-Blog sowie die wöchentliche Kolumne Driving for Dollars, die sowohl praktische finanzielle Ratschläge für Verbraucher als auch Einblick in die neuesten Entwicklungen in der Automobilwelt bietet. Folgen Sie ihr auf Facebook hier oder auf Twitter @SheDrives.