Die Kreditnehmerin ist der Meinung, dass die Anzahl der Autozahlungen im Vergleich zu ihrem Kreditbetrag zu hoch erscheint

Autokreditbestimmungen beeinflussen Anzahl der Zahlungen .com
19. August 2016 in Autokredite Tara Mello @shedrives Aktie

Liebes Fahren für Dollar,
Wir sind so verwirrt über unseren Autokredit. Unser unbezahlter Kontostand beträgt knapp 11.000 US-Dollar und unsere monatliche Zahlung beträgt knapp 300 US-Dollar. Wir denken, wir haben noch etwa drei Jahre Zeit, aber wenn ich mir die Erklärung online anschaue, heißt es, dass wir noch 50 Zahlungen haben. Das sind mehr als vier Jahre! Wir leisten die monatliche Zahlung immer pünktlich, daher wissen wir nicht, dass etwas falsch gemacht wird. Warum stimmen das unbezahlte Guthaben und die verbleibenden Zahlungen nicht mit der monatlichen Zahlung überein?
- Brandi und Joseph

© Jack Frog / Shutterstock.com

Lieber Brandi & Joseph,
Die grundlegende Antwort auf Ihre Frage bezieht sich auf die Tilgung eines Kredits. Bei jedem Darlehen setzt sich die monatliche Zahlung aus dem Kapitalbetrag (den tatsächlichen Dollarkosten der von Ihnen gekauften Artikel) und den mit dem Darlehen verbundenen Zinsen zusammen. Zu Beginn des Kredits zahlen Sie weniger für den Kapitalbetrag und mehr für die Zinsen. Zum Ende des Kredits wird der größte Teil Ihrer monatlichen Zahlung zum Kapitalbetrag und weniger zum Zinssatz verwendet. Dies ist eine Amortisation.

Wahrscheinlich stehen Sie jedoch vor einem Problem, das viele Verbraucher beim Kauf eines neuen Autos haben. Um die monatliche Zahlung niedriger zu halten, schreiben die Kreditgeber Kredite für längere Laufzeiten. Das bedeutet, dass Sie während der Laufzeit des Kredits mehr Zinsen zahlen und den Kapitalbetrag langsamer als mit einem kürzeren Darlehen zahlen. Und je höher der Zinssatz, desto schneller addieren sich die Dollars.

Angenommen, Sie haben beispielsweise einen Autokredit über 10.000 USD mit einer Laufzeit von 5 Jahren (60 Monaten). Bei einem Zinssatz von 5% würden Ihre Zahlungen 188,71 $ pro Monat betragen und Sie würden während der Laufzeit des Darlehens Zinsen in Höhe von 1.322,47 $ zahlen. Wenn Ihr Zinssatz jedoch 10% beträgt, beträgt Ihre monatliche Zahlung 212,47 $ und Sie zahlen 2,748,23 $ Zinsen.

Kredite werden für eine längere Laufzeit verlängert, wenn der Kunde an einer bestimmten monatlichen Zahlung festhalten möchte und nicht erkennt, dass er nicht für den erwarteten Zinssatz oder die im Fernsehen angekündigte Zahlung in Frage kommt.

An unserem Beispiel oben möchten wir so tun, als würde ein Kunde eine Anzeige für ein bestimmtes Auto für eine monatliche Zahlung von 189 US-Dollar sehen. Wenn er jedoch beim Händler ankommt und den Deal abschließt, hat er keinen Anspruch auf diesen Zinssatz Um diese Zahlung zu erhalten, muss der Händler das Darlehen verlängern. In diesem Beispiel müsste das Darlehen auf 71 Monate verlängert werden, 11 Monate länger als wenn sich der Kunde für den niedrigeren Zinssatz qualifizieren würde, um die Zahlung auf 187,17 $ zu senken.

Längerfristig bedeutet dies, dass er nun während der Laufzeit des Darlehens Zinsen in Höhe von 3.288,79 US-Dollar zahlt und den Kapitalbetrag langsamer zahlt. Zum Beispiel schuldet er im 30. Monat des Kredits 5.619,22 US-Dollar mit der Laufzeit von 60 Monaten und 6.477,63 US-Dollar mit der Laufzeit von 71 Monaten.

Unglücklicherweise schreibt der Vertragshändler dem Kunden dies möglicherweise nicht vor, sondern beschönigt die Vertragsbedingungen, wenn er den Papierkram erledigt, und der Kunde wird zu einem bestimmten Zeitpunkt während des Darlehens überrascht sein, ähnlich wie Sie es beschreiben.

Um genau zu sehen, wie sich die Kreditbedingungen und Zinssätze auf Sie auswirken, rufen Sie den automatischen Rechner von Bankrate.com auf, geben Sie die Einzelheiten Ihres Darlehens ein, wählen Sie "Berechnen" und dann "Amortisationstabelle anzeigen".

RATE-SUCHE: Gehen Sie kein Auto einkaufen, ohne vorher die automatischen Darlehensraten bei Bankrate zu überprüfen.

Fragen Sie den Berater

Wenn Sie eine Fahrzeugfrage haben, senden Sie uns eine E-Mail an Driving for Dollars. Lesen Sie mehr Driving for Dollars-Kolumnen und Bankrate-Auto-Storys. Folgen Sie ihr auf Facebook hier oder auf Twitter @SheDrives.

Der Inhalt von Bankrate, einschließlich der Anleitung seiner Ratgeber- und Expertenrubrik und dieser Website, soll Sie nur bei finanziellen Entscheidungen unterstützen. Der Inhalt ist breit gefächert und berücksichtigt nicht Ihre persönliche finanzielle Situation. Bankrate empfiehlt, dass Sie sich von Beratern beraten lassen, die Ihre individuellen Umstände genau kennen, bevor Sie endgültige Entscheidungen treffen oder eine Finanzstrategie implementieren. Bitte beachten Sie, dass Ihre Nutzung dieser Website den Nutzungsbedingungen von Bankrate unterliegt.